Unser Giescheid
     Unser Giescheid

Giescheid heute

„Wir sind auf der Höhe!“, lautet das Motto der rund 100 Bewohner von Giescheid. Das Dorf mit seinen 652 Metern über dem Meeresspiegel zählt nämlich zu den höchstgelegenen Siedlungsplätzen in der Eifel.

Ein „unverbaubarer“, mehr als 50 Kilometer weiter 360°-Panorama-Blick lässt im Südosten die Silhouette von „Hohe Acht“ und „Nürburg“ erkennen. Bei gutem Wetter sind sogar die Gebäude mit bloßem Auge auszumachen! Im Süden begrenzen der „Schwarze Mann“, im Westen und Norden die Hollerather- und die Dreiborner-Hochfläche mit der daran anschließenden belgischen Eifel den Blick. Im Norden steigt bei klarem Wetter die Wasserdampffahne des Braunkohlekraftwerks Weisweiler in den blauen Himmel.

Die Höhenlage beschert den Giescheidern allerdings auch das Wetter „aus erster Hand“, windstill ist es eigentlich nie. Mit Sturm, Regen, Schnee oder Eis kann man ganzjährig rechnen, denn selbst im August treten Nachtfröste auf. Wenn der Wind heult oder der Sturm pfeift und der Schnee ums Haus wirbelt, finden die Alteingesessenen es in Giescheid erst so richtig gemütlich hinter dem warmen Stubenofen.

 



Die Vegetationsdauer ist hier an exponierter Stelle merklich kürzer als in tiefer gelegenen Eifelregionen. Die Niederschlagsmengen erreichen zwar nicht die des „Hohen Venns“, aber mehr als 1100 mm sind schon möglich. Touristiker würden das Wetter als Reizklima bezeichnen. Anspruchsvollere Sorten von Obst, Gemüse und Getreide gedeihen in dieser Höhenlage nicht, jedoch reifen Holzäpfel oder Holzbirnen und ziemlich saure Pflaumen. Kartoffeln wachsen allerdings ausgezeichnet auf den kargen, steinigen Äckern.

© Heimatverein Rescheid e.V. - Vereinsnachrichten 15 (2009)

Infrastruktur:


Mitten in Giescheid befindet sich eine Haltestelle, von der aus alle Schulen im Umkreis befahren werden:

 

  • Grundschule in Udenbreth
  • Grundschule in Reifferscheid
  • Hauptschule in Hellenthal
  • Astrid Lindgren Schule in Schleiden
  • Realschule in Schleiden
  • Gymnasium in Schleiden
  • CFG Gymnasium in Schleiden
  • Hermann-Josef-Kolleg in Steinfeld

 

In Rescheid gibt es einen Kindergarten.

 

Im Dorf selber gibt es keine Geschäfte, jedoch gibt es in Rescheid

einen Edeka und einen Bäcker mit alter Printhenbacktradition! Sehr lecker!!!

Discounter, Baumärkte etc. befinden sich in Hellenthal, Schleiden, Kall & Blankenheim.



Besucherzähler